Erster ACK-Sitzungstermin für 2017

am Freitag, 20. Januar 2017, um 17 Uhr



Ökumenisches Friedensgebet für Berlin

zum Gedenken an die Opfer des Anschlags von Berlin

am Mittwoch, 21. Dezember, 18.00 Uhr

in der Katharinenkirche an der Hauptwache

Herzliche Einladung!

Die ganze Schöpfung – Lobpreis Gottes

Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung
Sonntag, den 4. September 2015 um 17.00 Uhr im Günthersburgpark bei der Orangerie, Eingang Comeniusstraße 37

Trommeln, Trompeten und Gesang – Musikgruppen und Chöre aus Kirchengemeinden verschiedener Sprache und Herkunft gestalten den “Lobpreis” Gottes am Tag der Schöpfung an der Orangerie/ Günthersburgpark. Orthodoxe, katholische, evangelische und freikirchliche Christinnen und Christen aus Europa, Asien, Afrika, Amerika und Australien feiern in Frankfurt gemeinsam die Schöpfung im Grünen. Die Gottesdienst-Liturgie ist in ökumenischer Zusammenarbeit verschiedener Konfessionen der ACK entstanden und wird bundesweit gefeiert. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Orangerie im Günthersburgpark statt.

Der Tag der Schöpfung immer am 1. Sonntag im September wurde 2010 als weitweite ökumenische Initiative der Kirchen Europas eingeführt. Der Gottesdienst wird von verschiedenen christlichen Kirchen und Gemeinden in Frankfurt getragen.

Bei Regen findet der Gottesdienst in der Orangerie statt.



Die ACK Frankfurt hat einen neuen Vorstand

Am 8. Juli wurde Prodekanin Dr. Ursula Schoen auf der Delegiertenversammlung der ACK in ihrem Amt bestätigt.

Dr. Brigitta Sassin (Katholische Kirche) und Pfarrer Uwe Saßnowski (Methodistische Gemeinde) wurden neu in das Amt der Stellvertreter gewählt. Gewählt werden die Vorsitzenden für 3 Jahre.



Ökumenisches Stadtgebet für Frieden und Versöhnung

Mittwochs um 18 Uhr in der Katharinenkirche, Hauptwache

Die ACK Frankfurt lädt jeden Mittwoch zusammen mit anderen Friedensinitiativen in Frankfurt zu einem 30-minütigen Gebet für Frieden und Versöhnung in die Katharinenkirche/Hauptwache ein. Angesicht wachsender Aggression und Gewalt in aller Welt soll das Stadtgebet einen festen Ort bieten, um den Opfern eine Stimme zu geben und für sie zu beten. Das gemeinsame Gebet ist der Ausgangspunkt aller Bemühungen um Frieden. Geleitet wird das Ökumenische Stadtgebet von wechselnden Personen und Initiativen. Die Gebetsliturgie hat einen festen Rahmen. Der aktuelle Fokus des Gebets wechselt wöchentlich.

Haben Sie Interesse, sich an dem Gebet aktiv zu beteiligen? Dann senden Sie uns eine kurze Email: info@ack-frankfurt.de. Sie erhalten Informationsmaterial zur Vorbereitung und den Zugang zu unserem Gebetskalender.

Weitere Informationen finden sie hier:
Flyer ansehen oder herunterladen [622,88 KBytes]
Plakat ansehen oder herunterladen [23,18 KBytes]